Simon Carrington
Bariton
1968 - 1993

Picture Simon Carrington Er wurde in eine musikalische Familie hineingeboren und verbrachte seine ersten Schuljahre hauptsächlich als Vorsänger in der Christ Church Cathedral in Oxford und später an der King's School in Canterbury. 1961 nahm er seine Studien am King's College in Cambridge als Chor- und Englisch-Schüler auf. Es folgte ein Trainingskurs für Lehrer in Oxford, begleitet von mehr Musizieren und, bemerkenswerterweise, einer Arbeit als Rudertrainer vor der Zeit, als er Kontrabaß im Philharmonie- und im Monteverdi-Orchester der BBC spielte. 1968 gründete er mit seinem Altersgenossen Alastair Hume aus Cambridge die King's Singers, die ihr Debüt in der Queen Elizabeth Hall in London hatten.

Simon ist seit 1969 mit Hilary verheiratet und hat zwei Kinder, Rebecca und James. Musik ist ein integraler Bestandteil seines Familienlebens.

Er verließ die King's Singers im Jahre 1993 und unterrichtete bis 2001 an der Universität von Kansas. Von 2001 bis 2003 war er am New England Conservatory in Boston tätig, zur Zeit ist er Professor und Dirigent an der Yale Schola Cantorum, Yale University.

Genauere Informationen sowie Kontaktmöglichkeiten sind auf seiner Webseite http://www.simoncarrington.com/ zu finden.



Diskographie von Simon Carrington

Mit den King's Singers
Gastauftritte der King's Singers
Gesang in anderen Ensembles

 


Zur Startseite

Sitemap

Diskographie - Übersicht

Suche

Impressum